Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V.

Startseite > Wagenübersicht > Tw 2200


Wagenübersicht:  Serie 2200 Bauart Düsseldorf, 6xGelZR Tw
Serie 2250 Bauart Berlin, 6xGelZR Tw


Hochflurfahrzeug der Serie 2200

Hochflurfahrzeug der Serie 2200


Technische Daten

Hersteller:DÜWAG - Werk Düsseldorf
Waggon-Union, Berlin
Typ:Stadtbahnwagen B 80 D
KVB-Nummern:DÜWAG 2201 - 2240, Waggon-Union 2251 - 2260
Baujahre:1987 - 1992
Antrieb / Leistung: 
Achsfolge:Bo' 2' Bo'
Motorleistung:2 x 195 KW
Höchstgeschwindigkeit:80 km/h
Leergewicht:37,00 to
Kapazität: 
Sitzplätze:77
Stehplätze:102
Abmessungen: 
Fahrzeuglänge:26,85 m
Länge über Kupplung:27,37 m
Höhe:3,37 m
Breite:2,65 m
Fussbodenhöhe:1000 mm

Allgemeine Betriebsgeschichte:

Für die etappenweise in den Jahren 1989 und 1992 in Betrieb genommene Ehrenfelder U-Bahn Strecke mit ihren 90-cm Hochbahnsteigen wuren zusätzliche Stadtbahnwagen benötigt. Auf Grund der Kapazitätsprobleme auf den nach Bonn führenden Linien solten hier älteren B-Wagen abgezogen und durch größere Fahrzeuge ersetzt werden.
1987 stellte DÜWAG zwei Prototypen eines B-Wagens mit nur einem Führerstand vor. Vorteilhaft war die Einsparung der Steuerungselektronik für den zweiten Führerstand und das größere Sitzplatzangebot.
1988 folgten die zwei Prototypen, die von der Waggon-Union in Berlin gefertigt wurden.
Im Jahre 1989 begann die Lieferung der Serienfahrzeuge 2203 - 2240, die sich von den Prototypen durch eine etwas geänderte Frontgestaltung unterscheidet.(Scheinwerfer, eckigere Dachkanten).
Ebenfalls ab 1989 wurden die acht Serienfahrzeuge 2253 - 2260 der Waggon-Union geliefert. Sie unterschieden sich von den "Düsseldorfern" durch eine eckiger wirkende Wagenkastenform,etwas andere Frontgestaltung und Innenausstattung mit hellbrauner Innenverkleidung. Es waren die einzigen B-Wagen überhaupt, die nicht bei der DÜWAG gefertigt wurden.


Straßenbahn und U-Bahn-Freunde Köln e. V.   26.11.2015  Sitemap  Impressum

Seitenanfang