Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V.

Einladung zu unseren Monats-Treffen

Die Treffen finden statt im
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstr. 41.

Zu erreichen mit den Stadtbahnlinien 1, 7 und 9, Haltestelle Deutzer Freiheit oder mit der DB und Stadtbahnlinien 3 und 4, Haltestelle Bf. Deutz/Köln Arena.
Vom Bf. Köln-Messe/Deutz ist es nur ein kurzes Stück zu Fuß.

Achtung: Wir haben einen neuen Vereinsraum im Bürgerzentrum er befindet sich im Erdgeschoss, am Küchentresen vorbei nach links geht man direkt darauf zu.


Ablauf der Vereinsabende:
ab 19:00 Uhr: ist der Vereinsraum geöffnet
ab 19:30 Uhr: "Aktuelle halbe Stunde - was gibts Neues"
ab 20:00 Uhr: "Beginn der Fachvortäge"


September 2017

Freitag, 15. September 2017

ab 19:30 Uhr: "Aktuelle halbe Stunde - was gibts Neues"
ab 20:00 Uhr: ACHTUNG PROGRAMMÄNDERUNG: "Straßenbahnen in Sofia" Die bulgarische Hauptstadt verfügt über einen vielfältigen Wagenpark in zwei Spurweiten, dazu kommen noch Bus, O-Bus und Metro. Hier fanden und finden Straßenbahnen aus Deutschland, der Tschechei und der Schweiz eine zweite Heimat. Peter Bell zeigt in seinem Vortrag auch die ex-Bonner DÜWAG-Straßenbahnen, die 1995 nach Sofia abgegeben wurden. Rolf Hafkes Vortrag über die VDVA-Tagung 2017 im Baltikum wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Oktober 2017

Freitag, 20. Oktober 2017

ab 19:30 Uhr: "Aktuelle halbe Stunde - was gibts Neues"
ab 20:00 Uhr: „Von 1 bis 41.000 – über den Sinn oder Unsinn der Nummerierung von Straßenbahnwagen“. Eines besonderen Themas nimmt sich Axel Reuther in seinem Vortrag an. Das man Straßenbahnen an ihrer Nummer erkennt, ist jedem Verkehrsfreund klar. Aber was gibt es da- bei für Besonderheiten, Kuriosa und auch Unsinniges? Die Betriebe der Welt haben oder hatten hier eine große Bandbreite zu bieten. Las- sen Sie sich überraschen, wenn der Gegenstand unseres Hobbys mal von einer ganz anderen Seite betrachtet wird!

Vereinstreffen 2017 im Blick:

17.11.2017 - 15.12.2017


Aktuelles Vereinsrundschreiben zum downloaden bitte hier klicken


Tram-Shop:

Bei den Treffen im September und Oktober wird Rolf Hafke wieder mit seinem Tram-Shop anwesend sein, wo Sie ein breit gefächertes Angebot an Modellen und Straßenbahnliteratur erhalten. Im August bleibt der TramShop ge- schlossen. Über kurzfristige Änderungen wird ggf. in den Mail-Ankündigungen der Treffen unmittelbar davor hin- gewiesen. Wer keine Mails empfangen kann, fragt sicherheitshalber vor dem Besuch bei Rolf Hafke kurz vor dem Treffen nach. Vorbestellung bestimmter Artikel per E-Mail unter Hafke.Koeln@t-online.de oder telefonisch unter 0 22 33 / 92 23 66 ist möglich.


Siehe Terminkalender Blickpunkt Straßenbahn und Drehscheibe online


Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V.   12.09.2017 Sitemap  Impressum

Seitenanfang

l